Datenschutz

Datenschutz-Information

Lieber Kunde,

mit Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zum 25.05.2018 bin ich verpflichtet, Dich darüber zu informieren, zu welchem Zweck ich Deine personenbezogenen Daten erhebe, speichere und ggf. an Dritte weiterleite und welche Rechte Dir bezüglich Deiner Daten zustehen.

1. Die Verantwortliche für die Verarbeitung der Kundendaten bin ich, Annette Hengst.

2. Personenbezogene Daten

2.1.
Hinweis nach § 33 BDSG: Die Speicherung und Verarbeitung Deiner Kundendaten durch mich erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes.

2.2.
Deine personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der astrologischen Beratung, eines Coachings, der energetischen Begleitung, einer Online-Veranstaltung sowie zur Angebotserstellung, Korrespondenz und Abrechnung meiner Leistungen erhoben. Mit der Buchung eines kostenlosen Gespräches bzw. Meetings über den Anbieter calendly.com akzeptierst Du die dort geltenden Datenschutz-Bestimmungen & Sicherheits-Standards.

2.3.
Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um Deine Kontaktdaten (Name, Vorname, Adresse, Tel/Handy-Nummer, Mail-Adresse) und um Angaben für Deine Horoskop-Erstellung (Geburtsdatum-, ort-, zeit).
Die Verantwortung für die korrekte Übermittlung dieser sensiblen Daten liegt bei Dir.

2.4.
Die Erhebung und Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten ist notwendige Voraussetzung für eine adäquate und sorgfältige astrologische Beratung & ein professionelles Coaching. Nach § 195 BGB werden Deine personenbezogenen Daten in der Praxis noch mindestens 3 Jahre nach Beratung aufbewahrt (regelmäßige Verjährungsfrist). 

2.5.
Um die Sicherheit Deiner Daten bei der Übertragung zu schützen, verwende ich eine entsprechende SSL-Verschlüsselung.

3. Datenübermittlung

Die Übermittlung Deiner Daten an Dritte erfolgt nur, soweit es rechtlich zulässig ist oder Du hierzu ausdrücklich eingewilligt hast.

4. Rechte

Dir stehen bezüglich Deiner Daten verschiedene Rechte zu:
• Du kannst jederzeit Auskunft über die erhobenen Daten sowie die Berichtigung falscher Daten verlangen.
• Unter bestimmten Voraussetzungen steht Dir auch das Recht auf Löschung sowie Einschränkung der Verarbeitung oder Sperrung der gespeicherten Daten zu.
• Eine erteilte Einwilligung in die Datenverarbeitung kannst Du jederzeit widerrufen.

5. Datenschutzerklärung für einen Newsletter

5.1. Einwilligungsverfahren

Um Dich in meinen Newsletter-Verteiler aufzunehmen, benötige ich eine Bestätigung, dass Du der Inhaber der angegebenen Email-Adresse bist und dass Du mit dem Empfang des Newsletter einverstanden bist.

Mit der Anmeldung für den kostenlosen Newsletter über den Anbieter sendinblue.com akzeptierst Du die dort geltende Datenschutzerklärung und die allgemeinen Nutzungsbedingungen.

5.2. Erhobene Daten und Widerrufsrecht

Die erhobenen Daten werden ausschließlich zur Versendung des Newsletter und der Dokumentation Deiner Zustimmung verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Du kannst die Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit widerrufen sowie den Newsletter selbst über den Link in meinem Newsletter abbestellen.